Einfamilienhaus Stäfa
Renovation und Aufwertung Einfamilienhaus

  • Direktauftrag
  • Auftraggeber: Privat
  • Ausführung: Anfangs 2020 bis Mitte 2021

Die Siedlung mit zehn Doppel- und Dreifacheinfamilienhäuser wurde 1997 bis 1998 erbaut.

2019 erhielten wir den Auftrag die Liegenschaft zu untersuchen. Das Gebäude sollte auf einen Stand gebracht werden, dass in den nächsten 20 Jahren, ausser dem üblichen Unterhalt, keine grösseren Erneuerungsarbeiten nötig sind.Gleichzeitig sollte das Haus gestalterisch aufgewertet werden. Da die Liegenschaft gut unterhalten war, konnten wir uns auf ganz wenige Unterhaltsarbeiten beschränken und uns vor allem auf gestalterische Verbesserungen konzentrieren.

Alle inneren Oberflächen wurden erneuert. Die Wände erhielten einen glatten Weissputz statt des groben Abriebs. Bei den Bodenbelägen wurde eine deutliche Unterscheidung zwischen Öffentlich, mit einem Steinbelag, und Privat, mit einem Parkettbelag, unternommen. Diese neue Zonierung wurde bereits auf der Treppe ersichtlich. Die Beleuchtung wurde komplett neu geplant, anstelle der Deckenleuchten wurde, bis auf den Essbereich, auf einheitliche Wandleuchten umgestellt. Für die Wände und Decken wurde ein mutiges Farbkonzept entwickelt. Weitere Massnahmen wie eine Verkleinerung des Chemineekörpers, Anpassung der Handläufe und einiges mehr haben das Konzept vervollständigt. Das Gäste-WC und das Gäste-Bad wurden neu gestaltet.

bild1a
bild8a_1
bild5a
bild3a
bild4a